Jeden Sonntag um 10:30 Uhr heißt es ankommen, reinkommen, wohl fühlen… wer die abenteuerliche Fahrtstrecke durch das Waldstück am Baberg bei Lengelscheid geschafft hat, kann sich in unseren gemütlichen Räumlichkeiten richtig wohl fühlen. Ein knisterndes Kaminfeuer und gemütliche Kinosessel bieten dafür die besten Voraussetzungen. Doch wir möchten mehr sein als ein kuscheliger Treffpunkt. Im sonntäglichen Gottesdienst suchen wir Antworten auf die zentrale Frage „Wie ist der Gott der Bibel?“ Diesen Gott  möchten wir besser kennen lernen: Wie zeigt sich Gott in all seinen Eigenschaften in der Bibel? Wie hat Jesus gelebt? Wie ging er mit seinen Mitmenschen um? Wie kann ich diesen Gott kennen lernen und Kontakt zu ihm aufnehmen?  Wie kann ich diesen Gott erfahren? Was können wir für uns persönlich daraus lernen? Gemeinsam möchte wir im Gottesdienst Gott erleben, auf ihn hören und lernen, nach seinen Maßstäben zu leben.

Unsere Türen stehen immer offen – wir freuen uns über jeden, der neu in den Gottesdienst kommt oder einfach mal reinschnuppern möchte. Wir versuchen den Sonntagmorgen so zu gestalten, dass jeder sich schnell einfinden kann. Neben der Predigt haben Präsentationen, Filmclips oder Theaterstücke einen festen Platz im Gottesdienst. Außerdem spielt Musik eine große Rolle: Am Ende jedes Gottesdienstes nehmen wir uns Zeit, Gott mit Liedern anzubeten und sein Wesen und seine Bedeutung für uns in der Musik zum Ausdruck zu bringen. 
Auch Kinder sind uns herzlich willkommen!

Kleine Leute ab 4 Jahren feiern parallel einen eigenen Kindergottesdienst (s. peanuts). Die ganz Kleinen werden in einem Krabbelraum, der mit Spielsachen und Wickeltisch ausgestattet ist, betreut.

Nach etwa einer Stunde treffen wir uns alle wieder – und es ist uns wichtig, nicht sofort wieder auseinander zu gehen! Bei einem gemeinsamen Mittagessen, zu dem jeder herzlich ohne Voranmeldung eingeladen ist, besteht die Möglichkeit, ins Gespräch zu kommen, sich kennen zu lernen und sich über das Gehörte auszutauschen.